Schwarzer Tee mit Ingwerstückchen

Beim folgenden Rezept kommt Samowarfeeling auf.

Sie brauchen:

  • 16 TL schwarzer Tee
  • 1 l Wasser
  • Ingwer kandiert
  • Zucker
  • 1 l kochendes Wasser in einer zweiten Kanne

So geht es:
Brühen Sie den schwarzen Tee mit einem Liter kochendem Wasser auf und lassen Sie den Tee 5 Minuten ziehen. Schneiden Sie den kandierten Ingwer in kleine Stückchen.

Bei diesem Teerezept kann jeder Teetrinker die Menge des kandierten Ingwers in seiner Teetasse selbst portionieren und zudem Stärke und Süße des Tees mit der zweiten Kanne kochendem Wasser und Zucker individuell geschmacklich abstimmen.

Teerezepte — Schlagwörter: Schlagwörter: , — Claudia Trossmann @ 4. April 2010 — 1 Kommentar

Schwarzkümmeltee

Schwarzkümmeltee ruft durch seinen Duft unwillkürlich Bilder einsamer Wüstenoasen hervor und entführt so in eine andere Welt.

Sie brauchen pro Glas:

  • 1 Esslöffel Schwarzkümmelsamen
  • kochendes Wasser

So geht es:
Die Schwarzkümmelsamen im kleine Teeglas mit kochendem Wasser überbrühen und zehn Minuten ziehen lassen.

Teerezepte — Schlagwörter: Schlagwörter: — Claudia Trossmann @ 23. Januar 2010 — Kein Kommentar

Teecocktail Oralim

Sie brauchen für 6 Personen:

  • 0,75l schwarzen Tee
  • 0,5l Orangensaft
  • 0,15l Limettensaft
  • 0,1l Grenadinensirup
  • je Glas zur Deko Zucker, Orangen- oder Limettenscheiben
  • und mindestens ein Dutzend Eiswürfel

So geht es:
Nachdem der Tee gekocht wurde, lassen Sie ihn bitte abkühlen. Danach quirlen Sie den Tee, Orangen-, Limetten- und Grenadinensaft zusammen. Wenn Sie einen Shaker haben, dann können Sie die Zutaten auch klassisch mixen. Die Gläser mit Zuckerrand dekorieren und vorsichtig den Mix auf 2-3 Eiswürfel im Glas auffüllen. Zur weiteren Dekoration eine Limetten- oder Orangenscheibe am Glasrand und einen Strohhalm.

Teerezepte — Schlagwörter: Schlagwörter: , , , , , , — Claudia Trossmann @ 6. Juli 2009 — Kein Kommentar