Teteria & Teerezept(e)

Teegeschichten und Teerezepte für Teesüchtige ;-)

Ohne Tee gäbe es kein Empire, keine industrielle Revolution

Robert Fisk schreibt im The Independent über die Briten und ihr Teetrinken, in der Vergangenheit und Gegenwart. Nebenbei verrät er, dass ohne Tee weder Empire noch industrielle Revolution in Großbritannien möglich gewesen wären, weil die Briten zu sehr dem Alkohol zuneigten. Angeblich machten das laut Fisk schon die Kreuzfahrer. aber die waren doch nicht alle Briten?!?

A hundred years later, Beaumarchais and Voltaire were drinking tea. In the 18th century, London was unsafe after dark. Hogarth’s Gin Lane shows what it was like during the day. Tea changed all that. A sober working class could labour for long hours in the great factories and mines and shipyards of the industrial revolution. Hence tea helped the British Empire to grow economically into the strongest power on earth.
The Independent, Robert Fisk’s World: In praise of tea, the brew that powered Britain for centuries, 15.08.2009

Filed under: Fundstücke — Schlagwörter: , — Claudia Troßmann @ 15. August 2009
Comments (0)

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar