Home > Fundstücke > Zwiebel-Knoblauchtee für Pflanzen

Zwiebel-Knoblauchtee für Pflanzen

Der Zwiebel-Knoblauchtee hilft gegen Blattläuse, Thripse und Milben und beugt Pilzkrankheiten vor.
Sie brauchen:

  • 75 g Zwiebeln und/oder Knoblauch
  • 10 Liter kaltes Wasser

So geht es:
Hacken Sie die Zwiebeln und/oder Knoblauchzehen klein und geben Sie diese in die 10 Liter Wasser. Den Aufguss lassen Sie mindestens fünf Stunden ziehen. Danach gießen Sie den streng riechenden Tee unverdünnt auf die Pflanzen und auf den Boden drumherum.

Spritzempfehlung:
Sprühen Sie nie in der prallen Hitze oder in die Blüten.

Claudia Troßmann Fundstücke , , , , , , ,

  1. 18. Juni 2009, 10:52 | #1

    Schützen Sie Ihre Pflanzen mit einem Zwiebel-Knoblauch-Tee vor Schädlingen. Dazu hackt man 75 g Zwiebeln oder Knoblauchzehen klein und gibt sie in 10 Liter Wasser. Lassen Sie den Aufguss mindestens fünf Stunden ziehen.
    Danach kann man die Mischung unverdünnt auf die Pflanzen und auf den Boden gießen. Gut wirkt der streng riechende Tee zum Beispiel gegen Erdbeermilben, andere Milben sowie Pilzkrankheiten.

  1. Bisher keine Trackbacks